BER-Hauptterminal bleibt wegen Statikproblemen gesperrt

Das Hauptterminal des künftigen Hauptstadtflughafens BER bleibt vorerst gesperrt. Der Brandschutz für die Baustelle sei nicht gewährleistet, wenn die Rauchgas-Ventilatoren nicht in Betrieb genommen werden könnten, sagte der Landrat von Dahme-Spreewald, Stephan Loge , den «Potsdamer Neuesten Nachrichten». Loges Baubehörde hatte Anfang vergangener Woche einen Baustopp verhängt. In dem Terminal waren zu schwere Rauchgas-Ventilatoren eingebaut worden, die zu Statikproblemen führten.