Bereits zehn Tote nach Brand von Einkaufszentrum in Russland

Im russischen Kasan ist die Zahl der Toten nach dem Brand und Teileinsturz eines Einkaufszentrums bis zum Morgen auf zehn gestiegen. Das teilte der Zivilschutz in der Wolga-Stadt mit. Vermisst werden weiterhin bis zu 25 Menschen. Rund 1000 Retter durchsuchen die Trümmer nach weiteren Verschütteten. Der Brand in der Hauptstadt der Teilrepublik Tatarstan war am Mittwoch aus noch ungeklärten Gründen ausgebrochen.