Überflutungen in Asien

In Asien sind Hunderttausende Menschen von Überflutungen betroffen. In der indonesischen Provinz Aceh, die schwer unter dem Tsunami vor zehn Jahren gelitten hatte, flohen rund 120 000 Menschen. In sieben Bezirken regnet es seit drei Tagen. In Malaysia hat sich die Zahl der Menschen, die in Notunterkünften Schutz vor den Fluten suchen, auf mehr als 62 000 verdoppelt. Aus einem Feriendorf im Westen des Landes wurden rund 80 ausländische Touristen gerettet. Darunter sollen auch Deutsche gewesen sein.