Bergmann bleibt an der Spitze des Burgtheaters

Bergmann bleibt an der Spitze des Burgtheaters
Roland Schlager Bergmann bleibt an der Spitze des Burgtheaters

Bergmann ist in Recklinghausen geboren und hat an verschiedenen Bühnen gearbeitet. Um den zum 1. September 2016 ausgeschriebenen Intendantenposten hatten sich 21 Frauen und Männer beworben.

Die Ausschreibung war nach der fristlosen Entlassung von Matthias Hartmann im März nötig geworden. Ihm wird eine Mitkenntnis der undurchsichtigen Buchführung des Hauses vorgeworfen, das in der Spielzeit 2012/2013 einen Bilanzverlust von fast 20 Millionen Euro verbucht hat.