Bericht: Assad verteilt Giftgas-Bestände in Syrien

Eine geheime Militäreinheit soll Teile des syrischen Giftgasarsenals in dem Land verteilt haben. Die Bestände seien an mindestens 50 verschiedene Orte gebracht worden, berichtete das «Wall Street Journal» unter Berufung auf Regierungsvertreter aus den USA und dem Nahen Osten.

Bericht: Assad verteilt Giftgas-Bestände in Syrien
Str Bericht: Assad verteilt Giftgas-Bestände in Syrien

Auch Munition sei von der Elitetruppe verlagert worden. Ziel sei es gewesen, den Vereinigten Staaten einen Militärschlag zu erschweren. Die Aktion wecke aber auch Zweifel an der Umsetzung des Plans Russlands, nach dem Präsident Baschar al-Assad seine Chemiewaffen unter internationale Kontrolle stellen soll, hieß es weiter.

Die USA und Russland beraten derzeit in Genf über die Vernichtung der syrischen Chemiewaffenbestände. Die Regierung in Washington wirft Assad einen Giftgasangriff vor.