Bericht: Chef des Bundeswehr-Beschaffungsamtes soll gehen

Der Chef des Bundeswehr-Beschaffungsamtes, Harald Stein, soll nach Informationen des Blogs «Augen geradeaus!» von seinen Aufgaben entbunden werden. Damit reagiere Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen auf die jüngst öffentlich gewordenen Ausrüstungsmängel bei der Truppe. Als Nachfolger sei der bisherige stellvertretende Inspekteur der Streitkräftebasis, Generalleutnant Erich Pfeffer, vorgesehen. Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums bestätigte die Angaben nicht.