Bericht: Israel hinter Angriff auf syrischen Luftwaffenstützpunkt

Israelische Kampfflugzeuge haben nach einem Medienbericht den syrischen Luftwaffen-Stützpunkt am Mittelmeer angegriffen. Ziel des Einsatzes seien Raketen und Zubehör gewesen, die auf dem Gelände nahe der Hafenstadt Latakia lagerten und aus israelischer Sicht für die pro-iranische Schiitenmiliz Hisbollah im Libanon bestimmt gewesen sein könnten, zitierte CNN einen nicht näher benannten Vertreter der US-Regierung. Regimetreue syrische Medien hatten berichtet, eine Rakete sei aus Richtung Mittelmeer gekommen und möglicherweise von der israelischen Marine abgefeuert worden.