Bericht: Klöckner fordert stärkere Begrenzung der Flüchtlingszahlen

CDU-Vize Julia Klöckner dringt einem Medienbericht zufolge auf eine stärkere Begrenzung der Flüchtlingszahlen - um nicht mehr nur auf Kanzlerin Angela Merkels geplante EU-weite Lösung zu setzen. In einem Papier fordert Klöckner Tageskontingente für Flüchtlinge an der deutschen Grenze und die Einführung von Grenzzentren ähnlich den Transitzonen. Das berichtet die «Rhein-Zeitung». Der Deutschen Presse-Agentur wurde dies aus Parteikreisen bestätigt.