Bericht: Letta nimmt Rücktritt von Berlusconi-Ministern nicht an

Weitere Wende in der italienischen Regierungskrise: Ministerpräsident Enrico Letta hat den Rücktritt der fünf Minister von Silvio Berlusconi nicht angenommen. Das meldete am Abend die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf Kreise des Regierungschefs. Letta will heute in Senat und Abgeordnetenhaus eine Erklärung abgeben und auch die Vertrauensfrage stellen. Berlusconis Parteichef Angelino Alfano hat die PdL-Abgeordneten aufgerufen, sich hinter Letta zu stellen. Berlusconi selbst verlangt Neuwahlen.