Bericht: Monsanto lehnt Bayer-Milliardenofferte ab

Die Führungsspitze des US-Agrarchemiekonzerns Monsanto will einem Bericht zufolge das Milliarden-Übernahmeangebot von Bayer ablehnen. Die Amerikaner wollten offenbar mehr Geld.

Bericht: Monsanto lehnt Bayer-Milliardenofferte ab
Jagadeesh Nv Bericht: Monsanto lehnt Bayer-Milliardenofferte ab

Das berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Ein Sprecher von Monsanto wollte den Bericht nicht kommentieren. Auch ein Sprecher von Bayer wollte sich dazu nicht äußern.

Am Montag war bekanntgeworden, dass Bayer Monsanto für umgerechnet mehr als 55 Milliarden Euro übernehmen will. Es wäre eine der teuersten Übernahmen der deutschen Wirtschaftsgeschichte. Der Dax-Konzern bietet je Monsanto-Aktie 122 US-Dollar in bar - insgesamt 62 Milliarden Dollar.