Bericht: Ostrenten sollen aufholen - Ministerium: Keine Festlegung

Die Renten in Ostdeutschland sollen laut «Bild»-Zeitung über mehrere Jahre stärker angehoben werden als im Westen. Gleichzeitig sollen demnach Vorteile bei der Berechnung künftiger Ostrenten abgebaut werden. Das peilt Sozialministerin Andrea Nahles den Informationen zufolge bei ihrem Plan für eine Rentenangleichung in Ost und West an. Das Ministerium selbst bestritt, dass konkrete Angaben zum geplanten Nahles-Vorschlag zur Angleichung der Renten möglich seien. Festlegungen gebe es noch nicht, sagte ein Sprecher in Berlin.