Bericht: Salafisten haben 1,4 Millionen Koran-Ausgaben verteilt

Salafisten haben in Deutschland nach einem Bericht schon 1,4 Millionen Koran-Exemplare verteilt. Davon gehe das Bundesamt für Verfassungsschutz aus, schreibt die «Welt am Sonntag». Bei der Aktion «Lies!» werden die Bücher umsonst verteilt. Sie ist einer der wichtigsten Faktoren für die Radikalisierung von jungen Muslimen in Deutschland. Eine Studie des Verfassungsschutzes und des Bundeskriminalamtes zeige, dass jeder fünfte Dschihadist vor seiner Ausreise mit der Koran-Verteilaktion in Verbindung gestanden sei.