Bericht: Twitter plant Stellenabbau

Der Kurznachrichtendienst Twitter steht vor Jobkürzungen. Das Ausmaß der Streichungen sei noch unklar, betroffen seien aber wohl die meisten Abteilungen, schreibt das Technologie-Blog «Recode» unter Berufung auf mehrere Quellen. Der Schritt sei für die kommende Woche geplant. Ein Twitter-Sprecher wollte sich auf «Recode»-Anfrage nicht äußern. Twitter-Chef Jack Dorsey muss das Vertrauen der Anleger zurückgewinnen, die unzufrieden mit dem Wachstumstempo des Twitter-Geschäfts sind. Zudem schreibt das Unternehmen rote Zahlen.