Bericht: Zu wenige deutsche Polizisten in internationalen Einsätzen

Deutschland kommt nach einem Zeitungsbericht seinen Zusagen zur Unterstützung internationaler Missionen mit Polizisten nur unzureichend nach. Derzeit seien gerade einmal 166 Polizisten des Bundes und der Länder weltweit im Einsatz, berichtet die «Süddeutsche Zeitung» unter Berufung auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Grünen-Anfrage. In 4 von 19 Missionen fehlten noch immer komplett die zugesagten deutschen Beamten. In weiteren 5 Einsätzen habe Deutschland jeweils genau einen einzigen Polizisten entsandt.