Bericht: 25 Menschen bei Anschlag auf Armee in Ägypten getötet

Arisch (dpa) – Bei einem Anschlag auf das Militär sind in Ägypten laut Medienbericht 25 Menschen getötet worden. Die meisten der Opfer seien Soldaten, berichtete das staatliche Nachrichtenportal «Al-Ahram». Weitere 26 Menschen seien bei der Attacke auf einen Kontrollpunkt im Norden der Sinai-Halbinsel verletzt worden. Das ägyptische Militär geht bereits seit Jahren immer wieder im Nord-Sinai gegen islamistische Milizen und Schmugglerbanden vor. Diese haben sich nach den arabischen Aufständen und dem Sturz von Langzeitmachthaber Husni Mubarak 2011 dort breitgemacht.