Berlin-Tourist beißt Mann einen Teil des Ohrs ab

Ein Tourist hat einem 37-Jährigen in Berlin einen Teil des Ohrs abgebissen. Der 43-Jährige aus Norwegen habe in einer Regionalbahn zunächst einen dunkelhäutigen Mann aus Deutschland beschimpft und provoziert. Als ein Berliner dazwischenging, griff der Tourist den Helfer an - dabei riss er ihm am Abend ein mehrere Zentimeter großes Stück aus der Ohrmuschel, wie die Polizei mitteilte. Mehrere Fahrgäste konnten den Angreifer bis zum Eintreffen der Polizei am Bahnhof Karlshorst festhalten. Das Opfer kam in ein Krankenhaus.