Berlin und Paris setzen bei Ukraine-Gipfel auf Fortschritte

Auf der Suche nach Fortschritten für eine Lösung in der Ukraine-Krise findet heute ein weiterer Gipfel statt. In Paris wollen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatschef François Hollande mit den Präsidenten Russlands und der Ukraine, Wladimir Putin und Petro Poroschenko sprechen. Es geht unter anderem um den anstehenden Abzug von Waffen, die Arbeit von Hilfsorganisationen in der Ostukraine und die Sicherheit der ukrainischen Grenzen. Überschattet wird der Gipfel von der Auseinandersetzung um Syrien.