Anke Engelke und ihr Mann haben sich getrennt

Die Komikerin und Moderatorin Anke Engelke und ihr Ehemann Claus Fischer haben sich getrennt. «Es stimmt, dass sich das Paar bereits vor geraumer Zeit getrennt hat», sagte ihr Anwalt Christian Schertz dem «Stern». Er bestätigte dies auch der Deutschen Presse-Agentur. Weitere Erklärungen werde es auch aus Gründen des Schutzes der Kinder vor Medienöffentlichkeit nicht geben. Engelke und Fischer heirateten 2005. Sie haben zwei gemeinsame Kinder. Sie hat zudem eine Tochter aus einer früheren Ehe.