Ausbau der Offshore-Windenergie kommt gut voran

Windkraftwerke auf See leisten einen zunehmend bedeutenden Beitrag zur Stromerzeugung in Deutschland.

Ausbau der Offshore-Windenergie kommt gut voran
Jens Kalaene Ausbau der Offshore-Windenergie kommt gut voran

Im ersten Halbjahr sind 422 neue Offshore-Windkraftwerke mit einer Leistung von 1765 Megawatt neu ans Netz gegangen, teilten verschiedene Verbände und Interessenvertreter der Branche in Berlin mit.

Zur Jahresmitte speisten insgesamt 668 Anlagen mit einer Leistung von 2778 Megawatt Strom ein. Damit ließen sich rund drei Millionen Haushalte versorgen.

Die Experten erwarten, dass zum Jahresende 3300 Megawatt Kraftwerksleistung auf dem Meer installiert sein werden und damit das Ausbauziel für 2020 zur Hälfte erreicht ist.