BA-Vorstand wirbt für «Blue Card» für hochqualifizierte Asylbewerber

Die «Blue Card» zur Anwerbung von Fachkräften von außerhalb der EU sollte nach einem Vorschlag aus der Bundesagentur für Arbeit auch hochqualifizierten Flüchtlingen zugutekommen. Diese Flüchtlinge sollten mit ihren Familien aus dem Asylverfahren herausgehen können und über die «Blue Card» den Status der zugewanderten Fachkraft erlangen, sagte BA-Vorstand Raimund Becker der «Rheinischen Post». Unter den Flüchtlingen befänden sich Hochqualifizierte wie Ärzte und Ingenieure, sagte Becker.