Bahn und EVG kommen in Tarifverhandlung voran

Im Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn nähern sich der Konzern und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft weiter an. Ein Ende der möglicherweise entscheidenden Verhandlungsrunde war am früheren Morgen aber noch nicht absehbar. Die Vertreter beider Seiten hatten sich gestern Nachmittag mit dem Willen zur Einigung in Berlin an einen Tisch gesetzt. Weitgehende Einigkeit besteht dem Vernehmen nach bei der Struktur des künftigen Tarifwerks. Auch bei den Themen Entgelterhöhung und Tariflaufzeiten gebe es Bewegung, hieß es.