Berliner Fashion Week beginnt - Mehr als 3000 Marken

Das junge Männer-Label Sopopular eröffnet heute die Berliner Modewoche. Bei dem viertägigen Großevent präsentieren mehr als 3000 Marken ihre Frühjahrs- und Sommerkollektionen für das kommende Jahr - mehr als je zuvor. Rund 200 000 Fachbesucher werden erwartet. Hauptattraktion sind erneut die Laufstegschauen am Brandenburger Tor. Nach dem japanisch inspirierten Auftritt von Sopopular sind zum Auftakt auch bekannte Namen wie Lena Hoschek, Marc Cain und Riani vertreten. Daneben gibt es mehr als ein Dutzend Einzelmessen mit unterschiedlichen Schwerpunkten.