«Bild»: Bundesregierung wappnet sich für Pleite Griechenlands

Die Bundesregierung bereitet sich der «Bild»-Zeitung zufolge auf eine Staatspleite Griechenlands vor. Es gebe konkrete Beratungen, was im Falle einer Pleite zu tun sei, heißt es unter Berufung auf mehrere mit den Vorgängen vertraute Personen. Danach sei unter anderem im Gespräch, bei einer Staatspleite Kapitalverkehrskontrollen in Griechenland einzuführen. Außerdem werde ein Schuldenschnitt für das Land diskutiert. Einen konkreten Fall für eine mögliche griechische Staatspleite gebe es aber nicht.