«Bild»: Deutlich mehr Bundespolizisten verletzt

Die Zahl der im Einsatz verletzten Bundespolizisten hat nach einem Zeitungsbericht im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Sie stieg von 478 im Jahr 2013 um mehr als zwölf Prozent auf 538 im vergangenen Jahr, wie die «Bild»-Zeitung unter Berufung auf den «Jahresbericht der Bundespolizei» berichtet, der heute vorgestellt werden soll. Damit liegt die Zahl der verletzten Beamten wieder auf dem Niveau von 2011, als der letze Castor-Atommülltransport nach Deutschland geleitet wurde und es zu erheblichen gewaltsamen Angriffen auf die Einsatzkräfte kam.