Bund stockt Hilfen für Flüchtlinge auf

Der Bund stockt seine Hilfen für Länder und Kommunen für die Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen nochmals auf. Angesichts der steigenden Zahlen werde die «pauschale Hilfe» im laufenden Jahr verdoppelt, hieß es am späten Abend nach einem dreistündigen Spitzentreffen in Berlin, auf dann eine Milliarde Euro. Ab 2016 werde sich der Bund strukturell und dauerhaft an den gesamten Kosten beteiligen, die im Zusammenhang mit schutzbedürftigen Asylbewerbern und Flüchtlingen entstehen.