Bundestag berät über IT-Sicherheit und Vorratsdatenspeicherung

Der Bundestag kämpft mit den Folgen eines schweren Hackerangriffs und stimmt heute über einen besseren IT-Schutz für Unternehmen ab. Der Termin stand fest, bevor die Attacke offenbar wurde. Wichtige Unternehmen wie Energieversorger, Banken oder Verkehrsunternehmen sollen zu einem besseren Schutz ihrer Computersysteme verpflichtet werden. Schwerwiegende Cyberangriffe müssen dann gemeldet werden. Der Bundestag berät außerdem erstmals über den Gesetzentwurf zur Vorratsdatenspeicherung.