CDU-Politiker für Cannabis-Freigabe - Unionsfraktion weiter dagegen

Die Grünen bekommen bei ihrer Forderung nach Freigabe von Cannabis zumindest vereinzelt Unterstützung aus der CDU. Der wirtschaftspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Joachim Pfeiffer, sprach sich für einen legalen und staatlich regulierten Markt für die Droge als Genussmittel aus. Nur ein regulierter Markt könne organisierte Kriminalität wirksam bekämpfen, heißt es in einer gemeinsamen Stellungnahme Pfeiffers mit seinem grünen Kollege Dieter Janecek. Pfeiffer steht mit seiner Meinung weitgehend allein da. Die Unionsfraktion sei weiter gegen eine Cannabis-Legalisierung, hieß es.