De Maizière begrüßt EU-Vorschlag zur Verteilung von Flüchtlingen

Bundesinnenminister Thomas de Maizière begrüßt die Vorschläge der EU-Kommission zu einer gerechteren Verteilung von Flüchtlingen auf alle EU-Länder. Es sei erfreulich, dass die Kommission nun aufgegriffen habe, wofür er sich gemeinsam mit einigen Amtskollegen aus anderen EU-Staaten schon länger einsetze, sagte de Maizière. Damit sei die Diskussion auch auf europäischer Ebene eröffnet. Gegen den Widerstand vieler EU-Staaten will die EU-Kommission Flüchtlinge künftig per Quoten gerechter auf alle EU-Länder verteilen.