De Maizière: Vorratsdatenspeicherung gegen Einbrecherbanden

Bei der Bekämpfung von Einbrecherbanden setzt Bundesinnenminister Thomas de Maizière auf eine bessere polizeiliche Vernetzung. Der Minister fordert in der «Rheinischen Post» eine engere Zusammenarbeit der lokalen und Landesbehörden mit dem BKA und mit den Staaten, in denen die Hauptquartiere der Einbrecherbanden liegen. Einen wichtigen Beitrag erhoffe er sich außerdem von der Vorratsdatenspeicherung. Die Innenminister von Bund und Ländern treffen sich heute in Mainz, um unter anderem darüber zu sprechen.