Deutscher Wetterrekord gebrochen: 40,3 Grad in Bayern

Die Hitzewelle hat Deutschland einen neuen Temperaturrekord beschert. Im bayerischen Kitzingen wurden gestern 40,3 Grad gemessen, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes sagte. Das ist die höchste jemals gemessene Temperatur in Deutschland seit Beginn der flächendeckenden Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881. Die bislang höchste jemals gemessene Temperatur in Deutschland betrugt 40,2 Grad. Am bislang heißesten Wochenende des Jahres kamen bundesweit mindestens zwölf Menschen bei Badeunfällen ums Leben. Auf die Hitze folgten in einigen Regionen Unwetter.