Dortmund und Wolfsburg kämpfen um DFB-Pokal

Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg bestreiten heute im Berliner Olympiastadion das Endspiel um den DFB-Pokal. Die Partie des Bundesliga-Siebten gegen den deutschen Fußball-Vizemeister ist mit 75 815 Zuschauern ausverkauft. Der BVB konnte die Trophäe bereits drei Mal gewinnen, Wolfsburg noch nie. Jürgen Klopp wird in Berlin nach sieben BVB-Jahren letztmals auf der Dortmunder Trainerbank sitzen.