«Elser» und «Victoria» für Deutschen Filmpreis nominiert

Der Echtzeit-Thriller «Victoria» und das Drama «Elser - Er hätte die Welt verändert» über das Hitler-Attentat sind Favoriten für den Deutschen Filmpreis 2015. Beide Filme erhielten am Donnerstag in Berlin je sieben Nominierungen.

«Elser» und «Victoria» für Deutschen Filmpreis nominiert
Britta Pedersen «Elser» und «Victoria» für Deutschen Filmpreis nominiert

Als beste Schauspielerinnen haben «Victoria»-Darstellerin Laia Costa, Nina Hoss («Phoenix») und Katharina Marie Schubert («Ein Geschenk der Götter») Chancen auf die Goldene Lola. Als beste Schauspieler wurden «Elser»-Darsteller Christian Friedel, Frederick Lau («Victoria») und Hanno Koffler («Härte») nominiert. Die Filmpreis wird am 19. Juni in Berlin verliehen.