Ergebnis der Bahn-Schlichtung noch offen

Nach rund vier Wochen Schlichtung im Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn ist der Ausgang weiterhin offen. «Die Schlichtung läuft noch», sagten Sprecher der Gewerkschaft GDL und der Bahn wortgleich. Unter Verweis auf die vereinbarte Vertraulichkeit wollten sie sich nicht zum Stand der Verhandlungen äußern. Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow und der frühere brandenburgische Regierungschef Matthias Platzeck versuchen als Schlichter, den festgefahrenen Konflikt nach einem Jahr zu beenden.