Gabriel: Rettung Griechenlands nicht um jeden Preis

SPD-Parteichef und Vizekanzler Sigmar Gabriel hat eine Rettung Griechenlands «um jeden Preis» ausgeschlossen. Nnicht nur die Zeit laufe ab, sondern in vielen Teilen Europas sei auch die Geduld zu Ende, sagte Gabriel in der ARD. In der griechischen Regierung säßen Leute, «die glauben, dass die Angst vor einem Ausscheiden Griechenlands so groß ist, dass wir alles mitmachen. Das wird nicht passieren, wir lassen uns nicht erpressen.»