Gauck appelliert an Bereitschaft, Flüchtlingen zu helfen

Bundespräsident Joachim Gauck hat an die Bereitschaft der Deutschen appelliert, auch angesichts des wachsenden Flüchtlingsandrangs Asylbewerber aufzunehmen. Zugleich räumte er ein, dass das nicht überall in Deutschland in gleichem Maße möglich ist. «In Dortmund und Duisburg wahrscheinlich ist inzwischen nicht mehr viel möglich», sagte Gauck im ZDF-Sommerinterview. «Aber das Land ist groß, und wir sind immer noch so, dass wir sagen: Ja, wir stehen zu unserer Verpflichtung, Asyl zu gewähren.»