Geheimdienstkontrolleur: Etwaige «Spiegel»-Ausspähung aufklären

Der oberste Geheimdienstkontrolleur des Bundestags, André Hahn, fordert Aufklärung über die angebliche Bespitzelung des «Spiegels» durch die CIA. Es sei auffällig, wie dünnhäutig die Bundesregierung auf Fragen zu diesem Thema reagiere, sagte der Linkspartei-Politiker der «Passauer Neuen Presse». Die Bundesregierung müsse endlich echten Aufklärungswillen zeigen, forderte Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt in der «Rheinischen Post». Der «Spiegel» geht davon aus, vom US-Geheimdienst abgehört worden zu sein, und erstattete Strafanzeige.