Gewerkschaften planen schnelle Klagen gegen die Tarifeinheit

Die kleinen Gewerkschaften wollen schnell und mit vielen Klagen gegen das Tarifeinheitsgesetz vorgehen. «Wir werden Klage beim Verfassungsgericht einreichen, sobald die Tarifeinheit im Gesetzblatt steht», sagte der Chef des Marburger Bundes, Rudolf Henke, der «Rheinischen Post». Der Beamtenbund kündigte für Juli eine Klage an. Er rechne fest damit, dass eine Vielzahl an Klageschriften beim Verfassungsgericht eingehen werde, sagte der Chef des Beamtenbunds, Klaus Dauderstädt. Man werde sich mit anderen Gewerkschaften abstimmen - aber getrennt klagen.