Griechenland kündigt detaillierte Reformliste bis Donnerstag an

Die griechische Regierung will der Eurogruppe bis spätestens morgen konkrete Reformvorschläge zur Lösung der Schuldenkrise präsentieren. Das sichert sie in ihrem neuen Hilfsantrag an den Euro-Rettungsschirm ESM zu. In dem lediglich eine Seite umfassenden Schreiben wird die Umsetzung erster Reformversprechen für den Beginn kommender Woche angekündigt. Athen will ein 3-Jahres-Programm, um fällige Kredite ablösen zu können und die Stabilität des Finanzsystems zu gewährleisten.