Griechische Schuldenkrise - Merkel gibt Regierungserklärung ab

Unter dem Eindruck der sich zuspitzenden griechischen Schuldenkrise gibt Kanzlerin Angela Merkel heute im Bundestag eine Regierungserklärung ab. Sie will über die deutschen Positionen beim EU-Gipfel in der nächsten Woche berichten - dort sind Griechenland und Sanktionen gegen Moskau wegen der Ukraine-Krise die Hauptthemen. Merkel will Athen im Euro halten, in ihrer Unionsfraktion wächst aber der Unmut über die griechische Regierung, die sich gegen weitere Einschnitte ins Sozialsystem wehrt. Das Spar- und Reformprogramm ist Voraussetzung für die Auszahlung blockierter Milliardenhilfen.