Grüne regen Nothilfe für Flüchtlinge in Griechenland an

Griechenland benötigt aus Sicht der Grünen im Bundestag dringend Nothilfe für die Versorgung der Bootsflüchtlinge. Täglich landeten bis zu 1000 Menschen an, davon mehr als 60 Prozent aus dem Bürgerkriegsland Syrien, sagte Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt der «Rheinischen Post». Doch vielerorts fehle es an Nahrung und Wasser. Es könne nicht sein, dass Flüchtlinge in einem Staat der Europäischen Union hungern müssen, sagte sie. Deutschland und die EU dürften Griechenland nicht alleinlassen.