Hofreiter: Bundesregierung mit schuld am Bahnstreik

Die Bundesregierung ist nach Ansicht von Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter für die Eskalation des Tarifkonflikts bei der Bahn mit verantwortlich. Als Eigentümer der Bahn moderiere die Bundesregierung den Konflikt nicht, sondern ergreife einseitig Partei, sagte Hofreiter dem SWR. Zusätzlich gieße sie mit dem geplanten Tarifeinheitsgesetz «Öl ins Feuer». Das Gesetz habe, obwohl es noch gar nicht in Kraft sein, schon eine ganze Reihe von Tarifkonflikten massiv verschärft. Es verführe die Gewerkschaften zum verstärkten Konkurrenzkampf.