Hofreiter: Regierung muss Bahn-Tarifkonflikt moderieren

Die Bundesregierung muss nach Ansicht des Grünen-Fraktionschefs Anton Hofreiter moderierend auf den Tarifkonflikt bei der Bahn einwirken. Die Bundesregierung sollte versuchen, den Tarifkonflikt mit beizulegen, sagte Hofreiter dem Sender NDR Info. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel und Verkehrsminister Alexander Dobrindt hatten den Streik scharf kritisiert. Die GDL will den Schienenverkehr für fast eine Woche lahmlegen. Schon ab 15.00 Uhr sollen keine Güterzüge mehr rollen. Der Personenverkehr wird kommende Nacht bis Sonntagmorgen bestreikt.