In Roben vor dem Kanzleramt - Anwälte demonstrieren gegen Überwachung

Rechtsanwälte aus ganz Deutschland wollen heute vor dem Bundeskanzleramt in Berlin gegen verdachtslose Massenüberwachung demonstrieren. Anlass des Protestes seien die geplante Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung, die BND-Spähaffäre und der zweite Jahrestag der Enthüllungen von Edward Snowden über die Aktivitäten des US-Geheimdienstes NSA, teilte die Rechtsanwaltskammer Berlin mit. Zu den Rednern gehören den Angaben zufolge der Grüne Bundestagsabgeordnete und Rechtsanwalt Hans-Christian Ströbele sowie der ehemalige Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar.