Jeder vierte neue Arbeitslose bekommt nur Grundsicherung Hartz IV

Fast jeder vierte Beschäftigte, der arbeitslos wird, erhält statt Arbeitslosengeld lediglich die Grundsicherung Hartz IV. Das geht aus der Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Frage der Grünen hervor. Davon betroffen waren 2014 insgesamt 25 000 Menschen. Insgesamt rutschten im Vorjahr 2,65 Millionen Beschäftigte aus dem ersten Arbeitsmarkt in die Arbeitslosigkeit. Betroffen seien vor allem kurzfristig und prekär Beschäftigte. die grüne Arbeitsmarktexpertin Brigitte Pothmer forderte die Koalition auf, die Arbeitslosenversicherung auf die veränderte Arbeitswelt auszurichten.