Keine Fortsetzung der Bahn-Tarifgespräche am Sonntag

Wieder keine Annäherung im Tarifstreit bei der Bahn: Die gestrigen Gespräche von Deutscher Bahn und Lokführergewerkschaft GDL werden heute nicht mehr fortgesetzt. Die Verhandlungsdelegation der Bahn habe am Vormittag in Berlin vergeblich auf die Vertreter der GDL gewartet, sagte eine Bahnsprecherin. Eigentlich habe man mit der GDL über eine «Gesamtschlichtung» der festgefahrenen Verhandlungen sprechen wollen. Zuvor hatte die Lokführergewerkschaft mitgeteilt, die Bahn habe die Gespräche am gestern abgebrochen. Die Bahnsprecherin sagte dazu: «Die GDL verdreht die Tatsachen.»