K.I.Z. führen Mega-Charts an

Die Ironiekünstler von K.I.Z. sind auf Anhieb an der Spitze der Mega-Charts eingestiegen. «Hurra die Welt geht unter» ist das erste Nummer-1-Album der Berliner Rapper. «Sing meinen Song – Das Tauschkonzert Vol. 2» steht - wie in der Vorwoche - auf Platz zwei, wie Media Control am Freitag in Baden-Baden mitteilte. Auf dem dritten Rang folgt der Soundtrack zur ersten Staffel der US-Serie «Empire».

K.I.Z. führen Mega-Charts an
Daniel Reinhardt K.I.Z. führen Mega-Charts an

Keine Veränderung gibt es an den vorderen Plätzen der Single-Charts: Vorwochensieger Cro («Bye, Bye») steht wieder ganz oben, gefolgt von Lost Frequencies feat. Janieck Devy mit «Reality». Auf den Rängen drei und vier liegen weiterhin Anna Naklab feat. Alle Farben & Younotus mit «Supergirl» sowie Felix Jaehn feat. Jasmine Thompson mit «Ain’t Nobody (Loves Me Better)».