Klopp vor letztem BVB-Spiel: «Nicht der Anspruch, der Held zu werden»

Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp hat seine Rolle vor dem DFB-Pokalfinale morgen gegen den VfL Wolfsburg herunter gespielt. Er habe nicht den Anspruch, der Held des Spiels zu werden. Das überlasse er gerne den Spielern, sagte Klopp vor seinem letzten Spiel nach sieben Jahren als BVB-Trainer. VfL-Coach Dieter Hecking kann seinen ersten Titel als Trainer holen. «Wenn ich in Berlin bin, will ich auch gewinnen», sagte Hecking. Das Pokal-Endspiel in Berlin wird in 176 Länder übertragen. Das Olympiastadion ist ausverkauft.