Koalitionseinigung zu Stromnetzen und Kohle-Kraftwerken

Die Koalitionsspitzen haben sich auf die Stilllegung von Braunkohlekraftwerken für die Erreichung der Klimaschutzziele bis 2020 verständigt. Auch erzielten die Parteichefs von CDU, CSU und SPD in der Nacht eine Lösung beim umstrittenen Ausbau der Stromnetze. Das erfuhr die dpa aus Regierungskreisen.