Krankenkassen berichten über Behandlungsfehler

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen stellt heute in Berlin seine Jahresstatistik zur Entwicklung bei Behandlungsfehlern von Ärzten vor. Erläutert werden die Ergebnisse der Gutachten der Krankenkassen 2014 und wie die Patientensicherheit verbessert werden kann. Im Vorjahr hatten die Gutachter des MDK rund 14 600 Expertisen zu vermuteten Behandlungsfehlern erstellt. Knapp 3700 Mal kamen sie zu dem Ergebnis, dass tatsächlich ein solcher vorlag.