Krautrock-Pionier Dieter Moebius gestorben

Mit Bands wie Cluster und Harmonia war er ein Pionier des Krautrock: Im Alter von 71 Jahren ist der Musiker Dieter Moebius gestorben. Laut dem Musikmagazin «Rolling Stone» war Moebius «einer der wegweisenden Musiker im Krautrock und Electro-Genre». 1944 in der Schweiz geboren, hatte er in Brüssel und West-Berlin Kunst studiert. Er wurde zum Mitbegründer der Krautrock-Bewegung, die Ende der 60er Jahre einen neuen Musikstil voller minimalistischer Synthesizer-Klänge prägte. Von Moebius erschien 2014 sein letztes Soloalbum «Nidemonex».